Bildchen

AKTUELLER STAND


Folgende Maßnahmen werden im Jahr 2017 umgesetzt


Info / Bilder



- Sanierung des HHB/WT Brittheim

Der Zweckverband Kleiner Heuberg saniert in den Jahren 2017/18 den Wasserturm sowie den Haupthochbehälter Brittheim, um weiterhin Trinkwasser in höchster Qualität bei bester Versorgungssicherheit liefern zu können.
Im Rahmen laufender Bauwerksuntersuchungen werden alle Anlagen auf ihren baulichen Zustand überprüft. Hierbei hat sich herausgestellt, dass am Hochbehälter Brittheim über die Jahre Abnutzungserscheinungen aufgetreten sind.
Eine sorgfältige Planung hat ergeben, dass folgende Ertüchtigungsmaßnahmen dringend durchzuführen sind:
- Sanierung des Wasserturms. Die exponierte Lage des WT Brittheim fordert ihren Tribut: die Aussenhülle ist stark angefriffen. Für die Sanierung wird der Turm zunächst komplett eingerüstet. Danach wird die pörose Betonschicht abgetragen, freiliegende Bewehrungseisen werden konserviert und zum Abschluss eine witterungsbeständige Schutzschicht aufgetragen. Als besondere Schwierigkeit ergibt sich hierbei der Weiterbetrieb der Mobilfunk-Antennen. Diese werden abgenommen und während der Baumaßnahme am Gerüst montiert.
- Sanierung der Wasserkammer 2: Das Fundament des Turms steht mitten in einer der beiden Wasserkammern des HHB Brittheim. Durch Bewegungen des Turms sind die Abdichtungsfugen im Fundamentbereich stark mitgenommen. Um die Sanierung durchzuführen, muss zunächst die Wasserkammer ausser Betrieb genommen werden. Dann werden die Abdichtungsarbeiten durchgeführt. Weiterhin wird die komplette Kammer neu beschichtet: Eine mineralische Betonbeschichtung wird dafür sorgen, dass die kommenden Jahrzehnten weiterhin Trinkwasser in höchster Qualität von Brittheim aus im gesamten Verbandsgebiet verteilt wird.
- Verbesserung der Löschwasserversorgung: Im Rohrkeller des HHB wird ausserdem die komplette hydraulische Ausstattung erneuert. Hierzu zählt auch die Druckerhöhungsanlage, die den Ortsteil Brittheim mitversorgt. Die Druckerhöhungsanlage wird auf dem neuesten Stand der Technik sein, so dass ein gleichbleibender Druck im Netz gewährleistet ist.
Insgesamt werden knapp 820.000 € in die Sanierungsarbeiten investiert. Die Arbeiten werden im Mai mit der Einrüstung und Sanierung des Wasserturms beginnen. Während der Wintermonate 17/18 werden die Arbeiten im Inneren der Kammer durchgeführt. Zum Schluss wird die hydraulische Ausrüstung erneuert. - Sanierung des HHB/WT Brittheim
Zum Schluss wird die hydraulische Ausrüstung erneuert.

Zoom...


.

Zoom...


Meldungen über Störungen, wichtige Meldungen außer- halb der Dienstzeit ...
Telefon: 07423 / 28 79
E-Mail:meldung@wasser-kh.de

Email senden
Zoom...


Zoom...
Zoom...