Bildchen

Herzlich Willkommen




Der Zweckverband Wasserversorgungsgruppe kleiner Heuberg (ZvWvgkH) ist ein regional tätiges Wasserversorgungsunternehmen, das seine Verbandsmitglieder mit Trinkwasser von bester Wasserqualität beliefert.

Über 30.000 Bürger beziehen ihr Trinkwasser vom Zweckverband Wasserversorgungsgruppe Kleiner Heuberg.

Weitere Informationen und Wissenswertes erhalten Sie auf unseren nachfolgenden Seiten. Wir laden Sie ein- besuchen Sie unsere weiteren Seiten und erfahren Sie mehr über UNS und WASSER...



"Öffentliche Bekanntmachung"

Bereitstellung am 01.04.2019:

Bekanntmachung des Wirtschaftsplans 2019

Auf Grund des §11 der Verbandssatzung in Verbindung mit §20 des Gesetzes über kommunale Zusammenarbeit (GKZ) und §14 des Eigenbetriebsgesetzes hat die Verbandsversammlung am 8. Januar 2019 den Wirtschaftsplan für das Wirtschaftsjahr 2019 beschlossen.

Den vollständigen Bekanntmachungstext können Sie hier abrufen/herunterladen.

Dokument/Bild herunterladen


"Öffentliche Bekanntmachung"

Bereitstellung am 01.03.2019


Zweckverband Wasserversorgungsgruppe Kleiner Heuberg,
Sitz: Oberndorf-Aistaig



Jahresabschluss des Zweckverbands
Wasserversorgungsgruppe Kleiner Heuberg
für das Wirtschaftsjahr 2017

Die Verbandsversammlung des Zweckverbands Wasserversorgungsgruppe Kleiner Heuberg mit Sitz in Oberndorf-Aistaig hat in der Sitzung am 8. Januar 2019 gem. 20 GKZ i.V.m. §16 Abs. 3 EigBG und §§11 und 6 der Verbandssatzung den Jahresabschluss und den Lagebericht für das Wirtschaftsjahr 2017 (01.01.2017 bis 31.12.2017) wie folgt festgestellt:

I.      Die Betriebskostenumlage (BKU) wird für das Wirtschaftsjahr 2017 wird entsprechend dem Aufwanddeckungsprinzip auf 1,2207836 €/cbm bzw. 2.022.678,51 € festgesetzt.
II.      Die Investitionskostenumlage (Vermögensumlage) wird auf 321.940,00 € festgesetzt.
III.      Der Jahresabschluss -Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung und Anhang- der Wasserversorgungsgruppe Kleiner Heuberg für das Wirtschaftsjahr 2017 wird wie folgt festgestellt:


1. Feststellung des Jahresabschlusses

1.1 Bilanzsumme

1.1.1 davon entfallen auf der Aktivseite
       auf das Anlagevermögen

      auf das Umlaufvermögen

1.1.2 davon entfallen auf der Passivseite
       auf das Eigenkapital

      die empfangenen Ertragszuschüsse

      die Rückstellungen

      die Verbindlichkeiten


1.2 Jahresergebnis

1.2.1 Summe der Erträge

1.2.2 Summe der Aufwendungen

Euro

13.084.349,70


11.774.113,10

1.310.236,60


10.948.413,08

0,00

13.000,00

2.122.936,62


0,00

2.054.136,36

2.054.136,36



III. Die Verbandsversammlung erteilt dem Vorsitzenden gem. §16 Abs. 3 EigBG i.V.m. §20 GKZ die Entlastung.

Dieser Beschluss wird hiermit öffentlich bekanntgemacht. Der Jahresabschluss und der Lagebericht 2017 liegen in der Zeit vom 06.03.2019 bis 19.03.2019 bei der Verbandskämmerei, Vorstadtstr. 9, (Stadtverwaltung) 72351 Geislingen während der üblichen Öffnungszeiten öffentlich aus.

Oberndorf-Aistaig, 26. Februar 2019
Thomas Miller
Verbandsvorsitzender

Erfolgreiche Einführung eines Managementsystems nach EN ISO 50001

Was sind die Vorteile einer ISO 50001 Zertifizierung?
Erhöht ein Unternehmen mit einem Energiemanagementsystem seine Energieeffizienz, so spart es nicht nur Energiekosten, sondern kann noch weitere Kosten einsparen. Denn der Gesetzgeber fördert gezielt das Engagement von Unternehmen zur Senkung des Energieverbrauchs auf unterschiedliche Weise: Neben dem Spitzenausgleich nach Energie- und Stromsteuergesetz gibt es auch die Besondere Ausgleichsregelung (BesAR) nach 63 ff EEG 2014 sowie gezielte Fördermöglichkeiten.


.

Zoom...


Meldungen über Störungen, wichtige Meldungen außer- halb der Dienstzeit ...
Telefon: 07423 / 28 79
E-Mail:meldung@wasser-kh.de

Email senden
Zoom...


Zoom...
Zoom...